See veebileht kasutab küpsiseid kasutaja sessiooni andmete hoidmiseks. Veebilehe kasutamisega nõustute ETISe kasutustingimustega. Loe rohkem
Olen nõus
Fuel cell for using a liquid-solid electrolyte membrane has areas including acid for proton penetration of the membrane and alkaline solution for OH ion penetration of the membrane from the cathode side.
Patentne leiutis: Fuel cell for using a liquid-solid electrolyte membrane has areas including acid for proton penetration of the membrane and alkaline solution for OH ion penetration of the membrane from the cathode side.; Omanikud: Research Center Juelich; Autorid: Dieter Meissner; Prioriteedi number: DE19991015227; Prioriteedi kuupäev: 3.04.1999.
Patentne leiutis
Fuel cell for using a liquid-solid electrolyte membrane has areas including acid for proton penetration of the membrane and alkaline solution for OH ion penetration of the membrane from the cathode side.
Fuel cell for using a liquid-solid electrolyte membrane has areas including acid for proton penetration of the membrane and alkaline solution for OH ion penetration of the membrane from the cathode side.
Die Erfindung betrifft eine Brennstoffzelle, die eine Feststoffelektrolytmembran aufweist, die mit Sau re oder Lauge versehene Bereiche umfaBt. Die Saure ist vorgesehen, wenn Protonen die Membran passieren. Sie weist eine Lauge auf, wenn OH'-Ionen die Membran, von der Kathodenseite kommend, passieren. Durch Vorsehen der Saure bzw. der Lauge wird ein die Elektrolytmembran passierender Stoff wie Methanol durch das in der Saure bzw. in der Lauge befindliche Wasser verdLinnt. Da ein solcher Stofftransport mit zunehmender VerdLinnung abnirnmt, wird durch das Vorsehen der FILissigkeit in der Membran erreicht, dass unerwünschte Stoffe in geringerem Umfang die Membran passieren. Vergiftungserscheinungen auf der Kathodenseite werden entsprechend vermieden. Passieren Protonen die Membran, so werden diese durch die Saure nicht oder nur gering verdunnt, da die Saure stark protonenhaltig ist. Der erwunschte Protonentransport wird daher nicht oder kaurn unterbunden. Entsprechendes gilt bei Vorsehen einer Lauge, wenn OH--Ionen die Membran passieren.
  • Research Center Juelich
Prioriteeditaotlus
3.04.1999
DE19991015227
Rahvusvaheline (IPC)
Saksamaa Liitvabariik
Kaitstud